Dorf mit Haltepunkt

Dieses Segment beherbergt den zweiten Schattenbahnhof mit Kehrschleife und wird von einem kleinen Dorf, was an einem Berg gelegen ist, getarnt. Es besteht aus gebraucht gekauften Häusern, die ich noch entsprechend überarbeitet und gealtert habe. Das Schloss, was noch auf den Bildern zu sehen ist, wurde jetzt aber durch einen Funkmast von Busch ersetzt.

Hier ist auch ein kleiner Haltepunkt angesiedelt, der von meinem Schienenbus bedient wird. Für ihn werde ich dann eine Pendelstrecke zwischen Haltepunkt und dem Bahnhof nahe der Kleinstadt anlegen.

 

Hier die ersten Bilder vom Bau und den Stellproben

 

Dorf

P1260724.jpg P1310725.jpg P1310726.jpg P1260726.jpg P3160755.jpg P3160759.jpg P2251133.jpg P1260725.jpg P3160754.jpg P3160756.jpg P3160758.jpg P1310723.jpg P3160757.jpg P1310722.jpg P1310728.jpg P4120765.jpg P4120767.jpg P1310724.jpg P1260727.jpg P1310727.jpg P1260723.jpg P1260730.jpg P1260729.jpg P4120766.jpg P1260728.jpg P4120768.jpg P1310729.jpg

 

26.11.2012

Nachdem ich längere Zeit krank war konnte ich nun endlich mal wieder was an der Eisenbahn machen. Ich hatte Lust wieder ein paar Details aufzubauen und so nahm ich mir das Dorf über dem Schattenbahnhof vor.

Bei der Kirche sollte eine Hochzeit stattfinden und beim großen Bauernhaus sollte eine Schrauberwerkstatt für amerikanische Fahrzeuge entstehen. Die Figuren, Fahrzeuge und etwas Zubehör hatte ich schon. Das ganze musste jetzt nur noch etwas "gepimpt" werden und noch etwas Zubehör selbstgebaut werden.

Zuerst nahm ich mir die Fahrzeuge vor. Erstmal sollten sie KFZ Kennzeichen bekommen, welche ich mir über den KFZ Kennzeichen Generator von Andreas Bauerfeind auf glänzendes Fotopapier selbst ausgedruckt hab. Zum ausschneiden sollte man dann ein gutes Skalpell haben.

Nun ging es weiter mit den Hochzeitsfahrzeugen. Der Brautwagen sollte natürlich ein Gesteck auf die Motorhaube bekommen. Hierfür verwendete ich Farnblätter von BUSCH und zupfte mir von den NOCH Blüttenstauden entsprechendes Blumenmaterial ab. Das Ganze wurde mit einem Tropfen UHU Alleskleber auf der Motorhaube festgeklebt.

Die Fahrzeuge der Hochzeitsgesellschaft bekamen dann noch Antenne mit einem Stück weissen Zwirnfaden, das Tüll darstellen soll. Dann wurden sie noch etwas farblich nachbehandelt (Spiegel, Zierleisten, z.T. Rücklichter).

Dann nahm ich mir die Schraubergarage vor.

Für die Innenansicht der Garage druckte ich mir passend verkleinerte Steinwände und Poster aus. Dann fand ich im Netz noch einen Bastelbogen für Werkbänke und -schränke. Jetzt konnte es mit weiteren kleinen Details weitergehen. Im Tor sollte jemand zusehen sein, der gerade an einer Karosserie schweisst. Damit sie nicht auf dem Boden liegt bastelte ich mir aus Evergreen Profilen einen Holzständer, der farblich mit Farben von LifeColor behandelt wurde, sowie einen Motorständer. Auf den Holzständer kam nun die Fahrerkabine eine Dodge Pickup, dem ich zuvor noch den Motor herausgesägt hatte. Der Motor wurde dann in den Motorständer gehangen.

Für den Schweisseffekt hatte ich noch eine Elektronik samt Lämpchen von BUSCH und Werkstattzubehör von NOCH kompletierte das Ganze.

Und dann war da noch der Postzusteller. Hier wollte ich einfach mal probieren die Türen geöffnet darzustellen und habe in den Innenraum noch Pakete aus Bastelpappe geklebt.

 

Dorf Szenen 01

dorf2_08.jpg dorf2_07.jpg dorf2_02.jpg dorf2_05.jpg dorf2_04.jpg dorf2_03.jpg dorf2_01.jpg dorf2_10.jpg dorf2_06.jpg dorf2_09.jpg

 

09.01.2013

Und weiter geht es mit Bildern von Detailszenen aus dem Dorfbereich. Aktuelle arbeite ich an der Darstellung eines Unfalls, zu dem auch die freiwillige Feuerwehr unterwegs ist. Den RTW habe ich schon mit SMD LEDs ausgestattet. Jetzt warte ich auf die Platine mit der Leuchtelektronik. Bin gespannt wie das wird, da ich hier zum ersten Mal versuchen werde SMD Bauteile zu löten. Wenn alles klappt soll die Platine dann direkt in den RTW eingebaut werden. Somit habe ich dann nur zwei Kabel für die Stromversorgung nach draussen zu führen. Dazu kommen dann noch 2 Polizeifahrzeuge und ein Notarztwagen.

Bei der Hochzeitsgesellschaft ist auch noch ein Fotograf mit funktionsfähigem Blitzlicht dazugekommen. Zusammengebastelt habe ich ihn aus einer Preiser Einzelfigur und einer weissen SMD LED, die ich anstelle des Fotoapparates eingebaut habe. Die einzeln Blitze werden über die PC-Lichtsteuerung ausgelöst.

Hier aber erstmal wieder ein paar Bilder (teilweise mit eingeschalteter Beleuchtung)

 

Dorf Szenen 02

PC230532.jpg PC230542.jpg PC230548.jpg PC230538.jpg PC230546.jpg PC230537.jpg PC230539.jpg PC230544.jpg PC230535.jpg PC230540.jpg PC230541.jpg

 

09.09.2013

Hier mal ein kleines Video von besagtem Verkehrsunfall. Die Elektronik für den RTW ist direkt im Wagen verbaut und stammt von http://www.digital-bahn.de/bau_pkw/pkw.htm . Die Polizeiwagen werden mit einem LightComputer von TAMS angesteuert. Die SMD LEDS stammen allersamt vom LED-Baron.

Viel Spass beim anschauen.